feuerwehr-fronreute.de
 



Home / FF Fronreute / Hauptprobe 2014
 

Hauptprobe 2014

Jahreshauptprobe der Freiwilligen Feuerwehr Fronreute

 

Am Samstag, 18.10.2014  führte die Freiwillige Feuerwehr Fronreute ihre Jahreshauptübung durch und viele Zuschauer konnten sich von der Leistungsfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr Fronreute überzeugen.

 

Um 10:00 Uhr erfolgte die Alarmierung der Gesamtwehr Fronreute über die Sirenen und die digitalen Meldeempfänger. Sogleich trafen die Wehren von Blitzenreute und Fronhofen am Brandobjekt bei der Volksbank Altshausen in Fronhofen ein. Mit der Freiwilligen Feuerwehr wurden die Helfer vor Ort Gruppen des Deutschen Roten Kreuzes aus Fronreute mitalarmiert.

 

Das Einsatzstichwort lautete: „Kellerbrand mit zwei vermissten Personen, Rauchentwicklung über alle drei Etagen.“ Im zweiten Obergeschoss befanden sich zusätzlich sechs Kinder. Der Kommandant, welcher als erster eintraf, machte sich ein Bild von der Situation und alarmierte die Drehleiter der FFW Weingarten nach.

 

 

 

Die Abt. Fronhofen stieg über Leitern zu den vermissten Kindern, während die Abt. Blitzenreute zur Brandlöschung und Personenrettung in den Keller vordrang. Die Drehleiter aus Weingarten unterstützte die Abt. Fronhofen bei der Bergung der verletzten Kinder. Die verletzten Personen wurden zur Versorgung an die Helfer vor Ort-Gruppen übergeben.

 

 

 

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr spielten bei der Hauptübung die vermissten Personen und zeigten anschließend eine Löschübung, mit der sie in diesem Jahr ihre Leistungsspange verdienten.

 

Die Jahreshauptprobe endete mit der Manöverkritik einem gemeinsamen Essen im Landjugendheim Fronhofen.

 

Herr Kreisbrandmeister Oliver Surbeck ehrte zwei Feuerwehrkameraden der Abteilung Blitzenreute für ihre 25-jährige Dienstzeit mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber

 

Geehrt wurden:

 

Herr Wolfgang Schnetz, Baienbach und Herr Uwe Stocker, Blitzenreute

 

 

 

 

Die Gemeinde Fronreute bedankt sich auch im Namen der Freiwilligen Feuerwehr

  • zur Verfügung stellen des Übungsobjektes
  • bei den „Helfer vor Ort-Gruppen Blitzenreute und Fronhofen  für die Unterstützung bei der Übung
  • bei den zahlreichen Besuchern, welche ihr Interesse durch ihren Besuch gezeigt haben.

 

 

 

Karl-Eugen Rist                                    Oliver Spieß 

FF Fronreute | Schwommengasse 2 | D-88273 Fronreute | Tel. +49 (0)7502/954-0 | Fax: DW 33 | e-mail: webmaster@feuerwehr-fronreute.de